HeaderIndie-SpielemorphêReview

morphê – Review

Videospiele sind nicht nur Abenteuer und das Entführen in fremde Welten, sie sind auch eine Oase der Ruhe. Ein Anker zu sein, hat sich auch »morphê« zur Aufgabe gemacht. Das Indie-Spiel lässt uns in eine Welt aus Musik und wunderschönen Gebirgszügen eintauchen. Relaxen für Genießer.

Die Prämisse von morphê ist schnell erklärt: In Zeiten immer hektischer werdender Videospiele will morphê uns etwas Ruhe und Entspannung gönnen. Anstatt visueller Überfrachtung bietet das Spiel eine Kulisse aus sanften, stimmigen Farbtönen. Wir können zwischen drei Biomen wählen: einer weißen Schneelandschaft, einem sommerlichen, grünen Ausflug ins Gebirge und karger, gelblich-brauner Wüste.

01
02
03
04
05
06
07
08

Ein Klangexperiment der besonderen Art

Die Grafik ist minimalistisch, doch die facettenreiche Landschaft lässt eine dichte Atmosphäre entstehen. In morphê geht es nicht um Erfolge, es geht um das Erlebnis selbst. Wir wandern umher und entdecken Obelisken, die bei Berührung Musik spielen. Es gibt einen Chaos-, sowie einen normalen Modus. In den Biomen sind mehrere solcher Obelisken verteilt, die wir zusammen oder auch einzeln erklingen lassen können.

Doch alles in diesem Spiel scheint Musik zu machen. Schmetterlinge, Käfer oder der tiefblaue Gebirgssee. morphê ist kein Spiel, das sich in ein paar Sätzen beschreiben lässt, es ist eine Reise, die unseren Entdeckerinstinkt weckt. So versinken wir schnell in der Suche nach neuen Tönen, die die Klangwelt ergänzen. Wir sind der Schaffende, mit einem Blick in die Sonne können wir alles um uns herum verstummen lassen und noch einmal von vorne beginnen. Über Fernseher reisen wir zu verschiedenen Punkten des Biomes. Es gibt Kassetten zu entdecken, mit denen wir eine bestimmte Geräuschkulisse einspielen können. Beispielsweise das Schnattern von Enten oder das Schlüpfen schwerer Schuhe durch frisch gefallenen Schnee.

morphê bietet ein einzigartiges Erlebnis, so ist jeder Ausflug in die Welt des kleinen Indie-Abenteuers etwas besonderes. Wir kombinieren und experimentieren, die Klangqualität ist großartig und eröffnet uns breite Möglichkeiten, endlich einmal die Seele baumeln zu lassen. Es ist mehr eine Entspannungskur als ein Spiel, denn außer den genannten Aspekten gibt es nichts zu entdecken. Das ist jedoch nicht schlimm, denn das, was morphê sein möchte, ist es mit jeder Sekunde: Ein Rückzugsort in hektischen Zeiten, denen wir viel zu selten entfliehen können.

Ein Wermutstropfen bleibt jedoch, denn trotz der vielen Töne ist der Umfang begrenzt. Es dauert nicht lange, bis man alles in morphê gesehen und ausprobiert hat. Wer allerdings ein Abenteuer sucht, um in den späten Abendstunden den Kopf freizubekommen, für den ist morphê perfekt geeignet. Bildgewaltig und wunderschön sind süße Träume garantiert.


morphê stammt aus der Schmiede Pixelfoot Games und ist auf Steam erhältlich.

Review

morphê ist ein Klangabenteuer der besonderen Art. Das Spiel entführt uns in facettenreiche Gebirgszüge und lässt uns mit einer Vielzahl von Tönen experimentieren. Bildgewaltig und wunderschön bietet morphê eine perfekte Spielwiese für all die, die dem stressigen Alltag entfliehen wollen.

morphê ist kein Spiel im eigentlichen Sinne, es ist ein Erlebnis. Relaxen für Genießer und ein Zufluchtsort in der viel zu überfrachteten Videospiel-Branche. Fokussiert auf Töne, Musik und Stimmungen, lässt das Indie-Spiel uns kreativ werden und eine eigene Klangwelt entstehen. Selten war es schöner, die Seele baumeln zu lassen.

  • Atmosphäre
  • Kreativität
  • Umfang
  • Wiederspielwert
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
Eure Wertung: 5 ( 2 Stimmen )
Similicious

Die Frau mit Tausend Namen. Similicious. Simi. Lily Ashby. Zockerin aus Leidenschaft seit 1993. Seitdem hat sie nicht nur Germanistik und Kunstgeschichte eingehend studiert, sondern auch die Videospiellandschaft. Simi ist Hauptschreiberling und Obertroll der Brückentroll Crew.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen