FalloutFallout 76Neuigkeiten

Fallout 76: Neues zum PvP-System und den Perk-Karten

Im Rahmen der QuakeCon standen Todd Howard, Chris Meyer und Jeff Gardine Rede und Antwort zum Thema Fallout 76. Dabei haben sie einige interessante Details preisgegeben, aber auch Dinge, über die man sich streiten kann. Und wird.

Hochseilakt PvP

Sicherlich die meisten Fragezeichen hingen über dem Thema PvP, das für viele Fans essentiell und ein großer Streitpunkt ist. Kann das funktionieren? Und wie es soll möglich sein, auch als “einsamer Wanderer”, der nur den PvE-Anteil genießen will, mit anderen Spielern einen Server zu teilen?

So wurde erklärt, dass der erste Schuss bei einem Spieler kaum Schaden anrichtet. Es soll wie eine Einladung zu einem Duell sein, folgt man dieser nicht, verweigert das Zurückschießen und wird getötet, wird der angreifende Spieler als Mörder gekennzeichnet. Damit wird auch ein Kopfgeld auf ihn ausgesetzt. Für alle anderen Spieler sichtbar, wird der Mörder mit einem roten Stern auf der Karte versehen und ist ab diesem Punkt gejagt. Erledigt man einen hochrangigen, gesuchten Spieler, erhält man außerdem eine höhere Belohnung.
Um zufälliges Anschießen eines Spielers zu verhindern, ist es möglich, die eigene Waffe pazifistisch einzustellen. Somit kann es nicht passieren, dass aus Versehen ein Schuss daneben geht.

Bethesda versprach, damit ein spannendes, dynamisches PvP-System schaffen zu wollen, dass “Idioten” den Spaß nimmt. Die Jäger sind für den Mörder nicht mehr auf der Karte sichtbar und somit kann er sich nirgendwo in Sicherheit wiegen.

Leveln über Perk-Karten

Nicht neu ist die Ankündigung, dass das Levelsystem über Perk-Karten geregelt wird.

So erhalten wir bis Stufe 10 aller zwei Level ein Booster-Pack, dass vier zufällige Karten enthält. Danach nur noch alle 5 Stufen. Die Karten haben unterschiedliche Werte, die wir unserem Level entsprechend vergeben können. Pro Levelaufstieg erhalten wir je einen SPECIAL-Punkt. Das bedeutet, dass wir beispielsweise mit Level 10 nur Karten im Gesamtwert von 10 SPECIAL-Punkten einsetzten dürfen. Um nicht zu viele hochrangige Karten zu verwenden, ist jeder SPECIAL-Bereich auf eine maximale Anzahl von 15 Punkten begrenzt. Ab Stufe 50 erhalten wir keine SPECIAL-Punkte mehr, wohl aber neue Booster-Packs, um unsere Fähigkeiten weiter anpassen zu können.

Hier findet der Spielstil starke Beachtung. Spielt man allein, wird es möglich sein, über die Karte “Einsamer Wolf” spezielle Boni zu erhalten. Im Gruppenspiel können wir unsere Perks teilen und über Karten im Charisma-Bereich zum Beispiel den Waffenschaden erhöhen.

Fisch oder Fleisch?

Wenig Neues erfuhr man über die angekündigten Mutationen. So wurde auf der E3 eröffnet, dass Spieler in gewissem Maße mutieren und dies auch optische Veränderungen mit sich zieht. Gesehen hat man davon jedoch wenig, auch wenn ein gezeichneter Trailer einen Spieler mit Mutationen an den Beinen anteaserte, der diesem übermenschliche Sprungkraft verlieh.

Ein “Geschmäckle” bleibt man der Präsentation. So kann man sich fragen, ob Fallout 76 nun Fisch oder Fleisch seien will. Für PvP-interessierte Spieler scheint das Spiel genauso uninteressant zu sein wie die eingefleischten Singleplayer-Freunde. Es bleibt abzuwarten, welche Spielerschaft Fallout 76 tatsächlich anspricht. Start der Beta ist im Oktober.

Similicious

Die Frau mit Tausend Namen. Similicious. Simi. Lily Ashby. Zockerin aus Leidenschaft seit 1993. Seitdem hat sie nicht nur Germanistik und Kunstgeschichte eingehend studiert, sondern auch die Videospiellandschaft. Simi ist Hauptschreiberling und Obertroll der Brückentroll Crew.

2 Ziegen sagten zu “Fallout 76: Neues zum PvP-System und den Perk-Karten

  1. Tim Bernhardt Reply

    Hey Simi.
    Aldemar hat mir Via Youtube verraten das du diese Webseite Hier gebaut hast. Echt Schönes Design. Sieht Sehr professionell aus.
    Macht weiter so. Und wenn ihr noch Jemanden braucht der Reviews schreibt Könnt ihr Euch gern bei mir Melden. Schreibe schon seid einiger Zeit immer wieder Rezensionen zu Videospielen auf zum Beispiel Amazon.

    Viel Spaß euch noch und Liebe Grüße,
    -Tim

    1. SimiliciousSimilicious Autor Reply

      Hallo Tim, danke für das Lob! Freut mich sehr, dass dir die Seite gefällt. Und auf dein Angebot gehe ich gern ein, denn nur allein Reviews schreiben, wird irgendwann doch zu viel. Da können wir gern mal drüber quatschen. 🙂 Liebe Grüße, Simi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen